Projektgruppen

9-2.2 | WALD- UND FORSTSYSTEME DER ZUKUNFT

Projektleiter:
Dr. Engelbert Schramm

Die Stakeholder-Dialoge  fokussieren insbesondere Optionen des Waldumbaus als Maßnahme der Klimaanpassung (inkl. Rolle gebietsfremder Arten) und Möglichkeiten zur Finanzierung solcher Maßnahmen. Dabei werden die Rolle von Unsicherheit über zukünftige Entwicklungen wie auch ökosystemare Wirkungsgefüge im Weiteren aufgegriffen. Übergeordnetes Ziel des Dialogs ist die Generierung von neuen Erkenntnissen zu einem angepassten nachhaltigen Management (mitteleuropäischer) Waldökosysteme in ihren Wechselbeziehungen zu angrenzenden Ökosystemen, um langfristig Biodiversität zu erhalten, die Resilienz der Systeme zu steigern, Risiken zu vermeiden und damit die Verfügbarkeit wesentlicher ESS zu gewährleisten. Gemeinsam mit den Stakeholdern werden die verwendeten Daten und Informationen optimiert und Gewichtungsfaktoren für multi-kriterielle Analysen und damit eine integrierte Betrachtung der ökologischen, sozialen und ökonomischen Dimensionen ermittelt. In den Dialogen werden Finanzierungsmöglichkeiten des Waldumbaus (z.B. durch Auflage eines hessischen, durch Wirtschaftsunternehmen finanzierten Fonds zu klimaangepassten, die Biodiversität fördernden, multifunktionalen Wirtschaftswäldern) ebenso diskutiert wie die Auswirkungen auf ESS. Auch Auswirkungen der Managementmaßnahmen und ihre ökologischen bzw. systemischen Risiken werden abgeschätzt und gemeinsam mit den Stakeholdern bewertet (Kooperation mit PG F1). Die Reaktionen auf die Kommunikationsangebote werden mit Hilfe einer Stakeholder-Analyse bewertet.

Team

Prof. Dr. Birgit Blättel-Mink, Wissenschaftlerin
Dr. Stefan Liehr, Wissenschaftler

Publikationen

Liehr,S., Selbmann, K. (2011) : Klimabedingte Biodiversitätsveränderungen in limnischen Systemen – eine Diskursfeldanalyse.-BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 12 
Publikation downloaden, PDF 400 KB

Bundschuh, A. & E. Schramm (2010) : Ökonomisierung der Forsten: auch in Zukunft ist die soziale Funktion der Wälder nicht vernachlässigbar. - Forum Wissenschaft.

Bundschuh, A., Schramm, E. (2009) : Soziale Funktionen und soziale Nutzung des Waldes. - BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 4
Publikation downloaden, PDF 232 KB

Glatzer, K., Schramm. E. (2010) : Klimabezogener Umbau der Eichenwälder mit mediterranen Eichen - Eine vorläufige Wirkungs- und Folgenabschätzung. - BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 5
Publikation downloaden, PDF 376 KB

Hartard, B., Schramm, E. (2009) : Biodiversität und Klimawandel in der Debatte um den ökologischen Waldumbau – eine Diskursfeldanalyse. - BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 1
Publikation downloaden, PDF 227 KB

Lischel, J. & E. Schramm (2010) : Welchen Wald brauchen wir für die Klimaanpassung? - AFZ-Der Wald 17/2010, S. 34
Publikation downloaden, PDF 59 KB

Litschel, J. & E. Schramm (2012) : Klimaadaption im Forst: Berücksichtigung gesellschaftlicher Belange mit Stakeholder-Verfahren. - ISOE-Diskussionspapiere (34).

Litschel, J. & E. Schramm (2014) : Auwälder zwischen Forst, Naturschutz und Gesellschaft: Anspruchsgruppen diskutieren Chancen und Risiken. - AFZ Der Wald 9/2014: 26-27.

Loft, L. & E. Schramm (2011) :

Bewertung von Waldprojekten zur Emissionsminderung hinsichtlich des gesamtökologischen und des sozialen Nutzens: Vorarbeiten für allgemein akzeptierte Leistungsindikatoren. - BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 14


Publikation downloaden, PDF 477 KB

Schramm, E. & L. Loft (2011) : Kohlenstoffspeicherung in Waldökosystemen und Indikatoren zur Leistungsfähigkeit von Kompensationsprojekten: Stand der Forschung und offene Fragen. - ISOE Studientexte.

Schramm, E. (2012) : Stakeholder-Involvement zur Bewältigung von Biodiversitätskonflikten. Ein Leitfaden. - BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 15

Publikation downloaden, PDF 127 KB

Schramm, E. & J. Litschel (2012) : Klima-Adaption im Forst – Bessere Berücksichtigung gesellschaftlicher Belange mit Stakeholder-Verfahren. - Discussion Paper. ISOE

Schramm, E. (2010) : Klimawandel - Was heißt das für die heimischen Forste? - Natur und Museum 140: 280-281.

Schramm, E. (2010) : Waldumbau zwischen Klimaanpassung, Wirtschaftlichkeit und Biodiversität: Eine Exkursion. - proWald.

Schramm, E. (2012) : Gesellschaftliche Wahrnehmung klimabedingter Biodiversitätsveränderungen in der Forstwirtschaft. - In: Klimawandel und Biodiversität. Folgen für Deutschland. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, pp. 374-377.

Schramm, E. (2013) : Anforderungen an Ökosystemdienstleistungen nehmen zu: Klimaanpassung in der Forstwirtschaft. - Ökologisches Wirtschaften 1/2013: 42-45.

Schramm, E., Hartard, B. (2009) : Biodiversität und Klimawandel in der Naturwalddebatte – eine Diskursfeldanalyse. - BiK-F Knowledge Flow Paper Nr. 2
Publikation downloaden, PDF 222 KB

Stiehr, N. (2009) : Die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt der Bundesregierung als Diskursarena im Diskursfeld „Klimabedingte Veränderungen der Biodiversität“. - ISOE-Materialien Soziale Ökologie, Nr. 30, 165 S.  
Publikation downloaden, PDF 2 MB

vorheriges Projekt | nächstes Projekt