Logo

 

 

Rückblick: Fachtagung "Gesundheitsvorsorgung in Zeiten des Klimawandels"

Veranstalter: Fachzentrum Klimawandel Hessen im Hessischen Landesamt für Umwelt und Geologie (HLUG)

Veranstaltungsort: Roncalli-Haus Wiesbaden

Veranstaltungsdauer: 10 - 16.30 Uhr

Die klimatischen Bedingungen einer Region können ganz entscheidenden Einfluss auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der dort ansässigen Menschen haben. Im Hinblick auf die bereits eingetretenen sowie die nach den Ergebnissen der regionalen Klimamodellierung weiterhin zu erwartenden Klimaänderungen ergeben sich hieraus auch in Hessen für den Bereich der Gesundheitsvorsorge Fragestellungen, die im Rahmen der Fachtagung aufgegriffen werden.

So wird die im Zuge des Klimawandels künftig zu erwartende Zunahme von Hitzeereignissen die Gesundheitsvorsorge vor allem im städtischen Bereich (Hitzeinseleffekt) und mit Blick auf vulnerable Bevölkerungsgruppen vor neue Herausforderungen stellen. Mit dieser Thematik setzen sich die Vorträge des ersten Themenblocks auseinander. Unter anderem wird das Projekt HEAT vorgestellt, das die Konzeptionierung eines Hitzeaktionsplans für Hessen mit bundesweitem Modellcharakter zum Ziel hat.

Klimawandelbedingte Veränderungen können auch das Vorkommen und die Ausbreitung von Infektionserkrankungen für Menschen beeinflussen – hier sind insbesondere Veränderungen in der Verbreitung von Vektoren, also potentiellen
Krankheitsüberträgern, zu betrachten. An dieser Stelle ergibt sich eine Schnittstelle zur Tiergesundheit, die durch Vektoren und den möglichen Eintrag neuartiger Erkrankungen ebenfalls beeinflusst werden kann. Die Veranstaltung bietet mit dem zweiten Themenblock die Möglichkeit, den Austausch zwischen Vertretern der Human- und Veterinärmedizin zu fördern.

Neben der allgemeinen Diskussion der Themen wurde ein Schwerpunkt auf die Besonderheiten Hessens gelegt, die sich beispielsweise durch den Flughafen Frankfurt als „Einfallstor“ für einwandernde Arten oder durch die geographische Lage Hessens als Transit(bundes)land ergeben.

Dr. Ulrich Kuch vom BiK-F hielt um 13.45 Uhr einen Vortrag zu dem Thema "Stechmücken und Sandmücken im Klimawandel - was kommt auf Hessen zu?"

Da vollständige Programm finden Sie hier.