Projektgruppen

7-1.8 | NATIONALPARKE (2008-2011)

Die Nationalparke Deutschlands schützen einzigartige Landschaften mit einer hohen biologischen Vielfalt. Der Klimawandel macht jedoch nicht an den Schutzgebietsgrenzen Halt und die zukünftige Entwicklung dieser Gebiete stellt eine der großen Herausforderungen für den Naturschutz dar.

Hessens bislang einziger Nationalpark, der 'Nationalpark Kellerwald-Edersee', wurde erst 2004 gegründet. Auf einer Fläche von fast 6000 ha schützt er den größten zusammenhängenden Hainsimsen-Buchenwaldkomplex Mitteleuropas.

Ziel des Projekts B1.8 ist es, Forschungskooperationen zwischen dem Nationalpark Kellerwald-Edersee und BIK-F aufzubauen, die Management und Naturschutz im Nationalpark wissenschaftlich unterstützen.

Publikationen

Kunz, B. & F.-T. Krell : Habitat differences in dung beetle assemblages in an African savanna–forest ecotone: implications for secondary seed dispersal. - Integrative Zoology 6: 81-96.