Projektgruppen

6-1.4 | PHYLOGENETISCHE DIVERSIFIKATION WÄHREND DES KÄNOZOIKUMS: PHYLOGENIE UND PHYLOGEOGRAPHISCHE VERBREITUNG DER PECTINIDAE (MOLLUSCA, BIVALVIA) [BIVALVIA] (2008-2011)

In diesem Projekt soll die Diversifikation und Ausbreitung von europäischen Pectiniden, einer Familie mariner Flachwasser-Muscheln, untersucht werden. Dabei konzentriert sich das Projekt auf Arten aus dem Atlantik und dem Mittelmeer. Ziel des Projekts ist die Rekonstruktion Radiation sowie der Ausbreitungswege der europäischen Pectiniden unter Berücksichtigung mariner paläogeographischer Veränderungen der verschieden Provinzen. Dabei sollen sowohl rezente Pectiniden untersucht werden als auch Fossilmaterial in die Betrachtung mit eingeschlossen werden. Das Projekt ist zweigeteilt: ein Teil befasst sich mit der Phylogenie der rezenten Pectiniden auf Basis molekular-systematischer Ansätze, der zweite Teil mit einer morphologischen Bearbeitung von Fossilmaterial und der Auswertung von Eco space Mustern.

Team

Yaron Malkowsky, Doktorand

Publikationen

Malkowsky, Y. & A. Jochum (2014, in press) : Three-Dimensional Reconstructions of Pallial Eyes in Pectinidae (Mollusca: Bivalvia). - Acta Zoologica, DOI: 10.1111/azo.12064.

Malkowsky, Y. & A. Klussmann-Kolb (2012) : Phylogeny and spatio-temporal distribution of European Pectinidae (Mollusca: Bivalvia). - Systematics and Biodiversity 10: 233-242.

Oschmann, W. (2009) : Sclerochronology: editorial. - International Journal of Earth Sciences 98: 1-2.