Projektgruppen

6-2.16 | EVOLUTION UND HISTORISCHE BIOGEOGRAPHIE DER BROMELIOIDEAE IN MATA ATLANTICA UND CERRADO/CAMPOS RUPESTRES

Projektleiter:
Prof. Dr. Georg Zizka

Die Bromeliaceae sind sowohl in terrestrischen als auch in epiphytischen Lebensräumen der Neotropis artenreich (58 Gattungen/3245 Arten) vertreten. Die Familie ist hervorragend als Modellfall für die Erforschung der Evolution von Epiphytismus sowie spezifischen morphologischen und physiologischen Anpassungen geeignet. Die Unterfamilie Bromelioideae (ca. 810 Arten) hat offensichtlich eine vergleichsweise junge Radiation im Küstenregenwald des östlichen S-Amerika durchlaufen, basale Vertreter der Unterfamilie stammen aber offensichtlich aus dem andinen und wechselfeuchten Bereich (Cerrado/Campos rupestres).

Auf der Basis einer von uns erstellten, rund 500 Arten der Unterfamilie umfassenden Phylogenie und unter Einbeziehung cytologischer Daten (DNA-Gehalt/Ploidie) sollen in Verbindung mit Paläoklimadaten die Fragen nach i) der zeitlichen Abfolge der Besiedlung von Cerrados/Campos rupestres und Mata Atlantica, ii) der historischen Biogeographie und iii) der Nischenevolution und der Rolle, die dabei inselartige Sonderstandorte spielen, beantwortet werden.

Im Rahmen des Projektes arbeiten wir mit brasilianischen Kollegen zusammen (Prof. Dr. Ana-Maria Benko-Iseppon und Prof. Dr. Marccus Alves, Recife; Elton Leme, Teresopolis; Prof. Dr. Maria Graça Wanderley, São Paulo; Dr. Rafaela Forzza, Rio de Janeiro). Weitere Kooperationspartner sind Dr. Katharina Schulte, James Cook University, Cairns, und Dr. Daniele Silvestro, Universität Göteborg.

Z.Zt. läuft auch ein Forschungsprojekt im Rahmen des PROBRAL-Programmes, in dessen Rahmen brasilianische Gastwissenschaftler bei uns arbeiten und gemeinsame Geländekampagnen in Brasilien stattfinden. Auf deutscher Seite ist noch die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Kurt Weising, Universität Kassel, beteiligt.

Team

Dr. Juraj Paule, Wissenschaftler
Dr. Marco Schmidt, Wissenschaftler
Dr. Julio V. Schneider, Wissenschaftler
Sascha Heller, Doktorand
Frank Lappe, Technischer Mitarbeiter

Publikationen

Dressler, S., Gregor, T., Otte, V., Paule, J., Ritz, C., Wesche, K. & J. Wesenberg (2013) : Forschungen zur heimischen Flora. - Senckenberg – Natur, Forschung, Museum 143 (7/8): 254-255.

Givnish, T.J., Barfuss, M.H.J., Van Ee, B., Riina, R., Schulte, K., Horres, R., Gonsiska, P.A., Jabaily, R.S., Crayn, D.M., Smith, J.A.C., Winter, K., Brown, G.K., Evans, T.M., Holst, B.K., Luther, H., Till, W., Zizka, G., Berry, P.E. & K.J. Sytsma (2014) : Adaptive radiation, correlated and contingent evolution, and net species diversification in Bromeliaceae. - Molecular Phylogenetics and Evolution 71: 55-78.

Schneider, J.V., Schulte, K., Fuertes Aguilar, J. & M.L. Huertas (2011) : Molecular evidence for hybridization and introgression in the neotropical coastal desert-endemic Palaua (Malveae, Malvaceae). - Molecular Phylogenetics and Evolution 60: 373-384.

Schneider, J.V. (2013) : The Peruvian species of Cristaria (Malveae, Malvaceae): taxonomic revision, chromosome counts, and breeding system. - Phytotaxa 110(1): 31–47.

Silvestro, D., Zizka, G. & K. Schulte (2014) : Disentangling the effects of key innovations on the diversification of Bromelioideae (Bromeliaceae). - Evolution 68 (1): 163-175.

Zizka, G., Schneider, J.V., Schulte, K. & P. Novoa (2013) : Taxonomic revision of the Chilean Puya species (Puyoideae, Bromeliaceae), with special notes on the Puya alpestris-Puya berteroniana species complex. - Brittonia. DOI 10.1007/s12228-012-9290-9.