BiK-F


Upcoming event

Vortrag von Dr. Thomas Kastner (SBiK-F)
Essen wir unsere Zukunft auf? Der Einfluss von Ernährung auf Landverbrauch, biologische Vielfalt und Klima

Mais aus den USA, Reis aus Pakistan, Bohnen aus Kenia und Soja und Steaks aus Argentinien – wenn es um die Herkunft vieler landwirtschaftlicher Güter geht, bedienen sich deutsche Verbraucher gerne international. Aktuell wird gut die Hälfe des Ackerlands, das Deutschland für seine Versorgung mit Agrarprodukten in Anspruch nimmt, außerhalb des Bundesgebiets bestellt, wo der Anbau von Nahrung und Futtermitteln oft sehr negative Auswirkungen auf die Umwelt hat. Aber auch die Nahrungsproduktion in Deutschland ist nicht automatisch nachhaltig – auch hier wird nur ein kleiner Teil der Produkte so erzeugt, dass Böden, Biodiversität, Wasser und Klima geschont werden.
Der Vortrag gibt einen Einblick in die Auswirkungen unserer heutigen nahrungsbezogenen Konsumgewohnheiten, setzt diese in einen globalen Zusammenhang und stellt die Frage, wie sie sich auf unser aller Zukunft auswirken.
Der Ökologe Thomas Kastner leitet eine Nachwuchsgruppe am Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum und forscht zum Zusammenhang zwischen landwirtschaftlicher Produktion, internationalem Handel, Verbraucherverhalten, Biodiversitätsverlust und Klimawandel.
Im Anschluss an die Veranstaltung kann der von den Senckenberg-Bienen im Institutsgarten produzierte Honig verkostet werden.

Ort: Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum, Georg-Voigt-Straße 14, 60325 Frankfurt
Zeit: 20.9.2018, 19:00
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Klimagourmet-Woche 2018 Frankfurt, siehe  https://www.klimagourmet.de/ 


Contact
Dr. Julia Krohmer
Phone:
Fax:
E-Mail: jkrohmer@senckenberg.de