Logo

 

Eigene Veranstaltungen

Vortragsreihe
"Kosmos – Vom Urknall zum System Erde"

In den kommenden Jahren erweitert die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung ihr Naturmuseum in Frankfurt von 6.000 auf 10.000 Quadratmeter. Vier neue Ausstellungsbereiche (Mensch – Erde – Kosmos – Zukunft) nehmen die Besucher mit auf die Reise zu unseren Anfängen, zu den aufregendsten Plätzen der Erde, in die Weiten des Universums und beleuchten die Zukunft unseres Planeten – siehe http://die-welt-baut-ihr-museum.de)
In den Jahren 2016 und 2017 greifen vier Vortragsreihen die Themen der vier Ausstellungsbereiche auf.
Bei Senckenberg ist schon jetzt nicht nur das Leben auf der Erde, sondern auch der Kosmos ein Thema, im Museum wie in der Forschung: Unsere intensiv beforschte Meteoritensammlung, die Darstellung vom Aufbau der Erde und die Entstehung des Universums faszinieren die Besucher schon heute. Der geplante Ausstellungsbereich „Kosmos“ des neuen Museums präsentiert drei große Themen: Meteoriten, die Entstehung des Universums und unseres Sonnensystems und die Eroberung des Weltraums durch den Menschen. Diese greifen wir nun auch in einer Vortragsreihe auf, um das interessierte Publikum schon jetzt auf diese Inhalte einzustimmen.
Im ersten Teil der Reihe geht es um die Evolution des Universums und Entstehung der Materie sowie darum, wie sich die Menschen in früheren Zeiten mit dem Kosmos beschäftigt haben. Weitere Vorträge thematisieren präsolare und interplanetare Materie, die Entstehung der Planeten, die Suche nach bewohnbaren Zonen, sowie Meteoriten, ihre Mutterkörper und die von ihnen ausgehenden Risiken. Ein abschließender Vortrag befasst sich mit dem Thema, warum die Menschheit überhaupt so umfassend Weltraumforschung betreibt.
Die Vortragsreihe findet in Kooperation mit dem Physikalischen Verein Frankfurt statt.

Mehr unter www.senckenberg.de/kosmos .


Ansprechpartner
Dr. Julia Krohmer
Telefon:
Fax:
E-Mail: jkrohmer@senckenberg.de