2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009

08 Dezember 2009

Mysteriöse Schneckenreise...

02 November 2009

Konferenzrückblick: Veränderungen der belebten Umwelt - Gesundheitsrisiken für Mensch und Tier...

18 September 2009

Ökosysteme machen Klima: Biodiversität als Global Player für das Klima in der Erdgeschichte...

20 Juli 2009

Neue Forschungsimpulse im ländlichen Raum...

01 Juli 2009

1 Jahr BiK-F...

06 Mai 2009

"Flora von Hessen" - Die Erfassung der hessischen Pflanzenwelt...

29 April 2009

Biodiversitätsforscher fahren für die Vielfalt ...

09 März 2009

Frankfurter Eichen-Projekt zukunftsweisend...

Pressemitteilungen

1 Jahr BiK-F

Seit einem Jahr gibt es endlich eine Adresse für organismische Klimafolgenforschung in Deutschland: Am 1. Juli 2008 nahm  in Frankfurt am Main das neue Biodiversität und Klima Forschungszentrum seine Arbeit auf. Es ist das größte der durch die Hessische Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) geförderten Zentren und widmet sich der Aufgabe, gegenwärtige und vergangene Wechselwirkungen zwischen Klimawandel und Biodiversität auf der Ebene der Organismen zu entschlüsseln. So sollen verlässliche Projektionen darüber entwickelt  werden, wie die biologische Vielfalt auf den derzeitigen Klimawandel reagiert, was diese Veränderungen für uns Menschen bedeuten - und dies soll in praktische Empfehlungen münden, wie mit dieser Entwicklung umgegangen werden kann.

BiK-F

PDF downloaden, 161 KB