Infostaende 

Mitmachaktionen

Flechten Mikroskopieren 

Fuehrungen

TAG DER OFFENEN TUER, SAMSTAG, 14. SEPTEMBER 2019 VON 10 BIS 16 UHR

Wissenschaft zum Anfassen für Groß und Klein

Bereits zum dritten Mal öffnen wir unsere Türen für die Öffentlichkeit und zeigen unsere aktuellen Forschungsprojekte rund um Natur und Klima.  Unser abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie bietet viele Forscherstationen mit Mitmach-Aktionen wie beispielsweise DNA extrahieren, Parasiten unter die Lupe nehmen, die Gesundheit von Pflanzen testen und auf die Suche nach dem Tannenhäher gehen.  Darüber hinaus gibt es Führungen,  Kurz-Vorträge und eine Wissensrallye für Kinder.  Kommen Sie vorbei zum Entdecken, Erleben und Informieren – wir freuen uns auf Sie!

FORSCHUNGSSTATIONEN mit Mitmachaktionen

Giraffen und Geparden: Artenschutz im Labor  X
Bodenorganismen: Was lebt unter unseren Füßen?   X
The UN Sustainable Development Goals: A to-do-list for planet Earth ?
Phytoprove: Pflanzen im Gesundheits-Check X
Globaler Handel: Was unser Einkauf mit dem Klima zu tun hat  ?
Sokotra: Naturschutz im Indischen Ozean ?
Gazellen: Unterwegs mit Wildtierforscher*innen X
Stechmücken und Parasiten: Unbeliebt, aber nützlich  X
Biodiversitäts-Exploratorien: Artenvielfalt am Haken
Vögel: Welcher Schnabel passt zu wem? 
Invasive Arten: Gekommen, um zu bleiben ?
Flechten: Überleben am Limit  X
Der Tannenhäher: Das gefiederte Eichhörnchen X
Bestäubung und Schädlingskontrolle: Tierische Helfer beim Kaffee-Anbau
"Stadtbienen": Wie funktioniert das? X
Paläoklima: Lernen aus der Vergangenheit

Mitmachaktionen:  X Experiment / Mikroskopieren Spiel ? Quizz

FUEHRUNGEN

Auf Safari im Erbgut: Molekulargenetik im Labor
10.30 h / 11.30 h / 12.30 h / 13.30 h / 14.30 h / 15.30 h

Greetings from the past: Climate research using molecular fossils
10.45 h / 12.45 h / 14.45 h

Das Institutsgebäude: Der Bau Ferdinand Kramers
11 h / 15 h

VORTRAEGE

12.30 h
 „Artenrückgang in Deutschland -Was tun ?“  mit Prof. Katrin Böhning-Gaese

13 h
„Klimawandel in Deutschland  und der Welt – Mythos und Wahrheit“ mit Prof. Thomas Hickler

Bei schönen Wetter ist der Garten des Instituts geöffnet. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Adresse:

Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum,
Georg-Voigt-Strasse 14-16,
60487 Frankfurt am Main
[Lageplan- Google Maps]