Bikf 
Gegründet 2008 im Rahmen von

LOEWE-Logo
 
 
Seit 1.1.2015 Mitglied der WGL:
 
WGL-Logo

Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

+++ Tag der offenen Tür am 13. Mai 2017, 10 bis 16h +++

Biodiversitätsverlust und Klimawandel gehören zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Sie beeinflussen sich gegenseitig – um sie zu verstehen, muss die Forschung beide Felder einbeziehen. Dies tut das Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F), das 2008 als Joint Venture der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und der Goethe-Universität in Frankfurt am Main gegründet wurde. In einem interdisziplinären Team erforschen hier über 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Biodiversität und Klima. Das Spektrum der eingesetzten Methodik reicht dabei von satellitengestützter Fernerkundung bis zu molekularbiologischen Analysen einzelner Organismen.
Am BiK-F werden regionale wie globale, vergangene wie gegenwärtige, geologische, evolutive sowie ökologische Ereignisse und Prozesse dokumentiert und analysiert. Die untersuchten Lebensräume umfassen terrestrische, limnische und marine Systeme. Auf der Grundlage der Ergebnisse und Modellierungen erarbeitet das Zentrum Zukunftsprojektionen und Entscheidungsgrundlagen und trägt damit auch zur Umsetzung internationaler Abkommen bei. 

 Senckenberg - World of biodiversity

BiK-F ist ein Institut der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und kooperiert eng mit  Goethe Universität Frankfurt am Main   Institut für sozial-ökologische Forschung